Zum Inhalt springen

5 Schritte für Ihre Teppichgrundreinigung

1. Saugen 2. Detachur 3. Shampoonieren 4. Extrahieren 5. Imprägnieren

4 Möglichkeiten für Ihre Teppichgrundreinigung

1. Möglichkeit: Teppichboden mit Industriesauger gründlich saugen
2. Möglichkeit: Saugen, Detachur, Extrahieren
3. Möglichkeit: Saugen, Detachur, Shampoonieren, Extrahieren
4. Möglichkeit: Saugen, Detachur, Shampoonieren, Extrahieren, Imprägnieren

Shampoonieren:
Hochwirksame Reinigungssubstanzen mit einer ausgezeichneten Schmutzlösung garantieren eine wirksame Tiefenwirkung und schonende Faserbehandlung.
Extrahieren:

Mit einer Sprühextraktionsmaschine wird das PH - neutrale Reinigungsmittel unter Druck eingesprüht und gleichzeitig abgesaugt, dadurch wir eine geringe Durchnässung erzielt und der Textilbelag einer schonenden Reinigung unterzogen.
Imprägnieren:

Das biologisch unbedenkliche Mittel wird mit einer Maschine in den Textilbelag einmassiert.

So behandelte Teppiche brauchen nicht so oft gereinigt werden, denn das Imprägnieren umhüllt jede einzelne Faser und bildet so eine Schmutzbarriere mit anhaltendem Schutz, der selbst nach starken Begehungen erhalten bleibt. Flecken lassen sich leichter entfernen als auf unbehandeltem Teppich.